Nique Thury bekommt Supercross Vibes bei „100 the Challenge“

Für den Wahlamerikaner Nique Thury ging es vor Kurzem zum MSC Altmark, um sich beim „100 the Challenge“ Festival im Sprintrennen gegen andere Teilnehmer zu behaupten.

Während seines Deutschlandaufenthaltes verschlug es Nique Thury und sein Team „VisuAlz Productions by SAS Kawasaki“ zum MSC Altmark in Stendal, um bei "100 the Challenge", einem Motocross Festival, an den Start zu gehen. Gefahren wurde Straight Rhythm – ein Sprintrennen, bei dem die Strecke eine Gerade mit Supercross Charakter ist. Die Teilnehmer des Rennens traten in schnellen 1-gegen-1-Wettkämpfen gegeneinander an, bis im Finale nur noch ein Sieger übrig blieb. Wie Nique sich mit seiner Kawasaki geschlagen hat und welche verrückten Autogramm-Ideen seine Fans hatten, gibt es in seinem neuen Vlog zu sehen.