Nique Thury: das beste Heat Race seiner Karriere

Am vergangenen Wochenende fand das vorletzte Rennen der AMA Supercross West Serie in Denver statt. Warum das Wetter auch diesmal Auswirkungen auf das Rennwochenende hatte und wann Nique Thury das nächste Mal zurück nach Deutschland reisen wird, gibt es in seinem neuen USA Vlog zu sehen.

Beim vergangenen Supercross Rennen in Denver war alles anders als bisher. Da das Rennen diesmal als „Day Race“ ausgelegt war, sollte das freie Training auf den Freitag vor dem eigentlichen Event vorgezogen werden. Aufgrund der widrigen Wetterbedingungen, war dies allerdings nicht möglich.

Diesmal war es aber nicht der Regen, der den Fahrern und Fans einen Strich durch die Rechnung machen sollte. Heftige Windböen waren der Grund, warum das freie Training nicht wie geplant stattfinden konnte. So ging es am Samstag bereits sehr früh in die Qualifikationen, um dann am Mittag pünktlich in die Rennen starten zu können.

 

In seinem neuen Vlog berichtet Nique Thury, was er vom frühen Aufstehen hält und gibt seinen Fans einen langersehnten Hinweis, wann er das nächste Mal in Deutschland anzutreffen ist. Zustätzlich gibt es einen kleinen Ausblick auf den bevorstehenden Riders Day, der von der Firma Weber und dem Riders Store am 25.06.2022 veranstaltet wird. Die Anmeldung für das Event ist bereits jetzt unter https://riders-store.shop/team/riders-day-anmeldung.html möglich.

Den neuen Vlog aus Denver gibt es ab dem 02. Mai um 20 Uhr unter https://youtu.be/CHoXFLl-YWA auf dem Weber-Werke YouTube Kanal zu sehen.