Nique Thury – Rückblick auf ein Jahr USA

Der DT64 USA Vlog feiert Geburtstag! Nique Thury ist vor einem Jahr in die Vereinigten Staaten aufgebrochen, um seinen Traum als Supercross-Pilot zu leben. Im neuesten Video blickt er auf Highlights, aber auch dunkle Momente und Zweifel zurück.

Vor einem Jahr ging der erste Vlog von NiqueThurys Amerika-Abenteuer online. Seitdem berichtet er alle zwei Wochen davon, wie es ist zu versuchen weit ab von der Heimat, Familie und Freunden seinen persönlichen Rennfahrertraum zu leben. "Ich bin mit zwei Koffern und Bailey zu einer Reise ins Ungewisse angetreten", sagt Nique. Für den Traum "Supercross in den USA" hat er alles zurückgelassen, was ihm lieb war und was er besaß. Im ersten Teil des Rückblicks erinnert sich der #Werkeholics Teamfahrer an seine Ankunft bei der ClubMX-Trainingsfacility und die Zweifel, die ihm kamen, als er allein im "Hühnerstall" saß. Dann die Nervosität bei den ersten Trainings und als er sein eigenes Motorrad bekam. Nique erzählt von der wachsenden Aufregung, als seine für ihn bedruckten FXR-Klamotten oder der neue Shoei-Helm im Weber-Werke Design kamen, und es auf die ersten Rennen zu ging. Sein Traum wurde Realität, doch zwischendurch immer wieder von Heimweh, Zweifeln und Unbehagen begleitet.

 
Mit Abstand auf das Geschehen und viel Reflexion zeigt er, dass „living the dream“ nicht immer aus Sonnenschein besteht. Nique lässt dabei tief in seine Gedankenwelt und Emotionen blicken, in schwierigen Zeiten, aber natürlich auch bei großen Momenten, wie dem erlösenden ersten Einzug in ein Supercross-Finale in Arlington. Den ersten von zwei Teilen des Jahresrückblicks von Nique Thury mit vielen Actionszenen gibt es unter https://youtu.be/ZGnZo7hxg_o auf dem Weber Werke YouTube Kanal zu sehen. Teil 2 wird am 18. Oktober 2021 um 20 Uhr veröffentlicht.