2-Säulen Hebebühnen

Hier finden Sie unsere aktuellen 2-Säulen Hebebühnen sowie passende Zubehör- und Ersatzteile.
1 bis 17 (von insgesamt 17)

Die 2 Säulen Hebebühne im Weber-Werke Programm - für jedes Budget die passende Bühne

Die 2 Säulen Hebebühne ist ein vielseitig nutzbarer Bestandteil einer professionellen Werkstatteinrichtung. Viele Arbeiten in der KFZ-Werkstatt machen das Anheben der Fahrzeuge erforderlich, um den Unterboden und Fahrwerksbauteile usw bequem erreichen zu können. Am besten geschieht das, ohne dass der Mechatroniker eine liegende Haltung bei der Arbeit einnehmen müsste. Genau hier kommen Hebebühnen zum Einsatz: sie liften Fahrzeuge in kürzester Zeit auf eine Höhe, die gestattet, sich aufrecht stehend darunter zu bewegen und zu arbeiten. Damit erhalten die Arbeitskräfte auch größtmöglichen Spielraum nach unten, etwa um Abgasanlagen abzumontieren oder anzubringen. Der gewonnene Freiraum kann auch zweckmäßig genutzt werden für assistierende Stützen und Montagebühnen, etwa um einen Motor nach unten auszubauen und abzusenken. Auch ein simpler Vorgang wie ein Ölwechsel gerät mit einem Auffangbehälter unter der Hebebühne dank der Schwerkraft zu einem leichten Unterfangen, ohne ein Absaugpumpe einsetzen zu müssen. Für die meisten KFZ ist die 2 Säulen Hebebühne absolut ausreichend an Gewichtskapazität, während sie weniger Aufstellplatz für sich in Anspruch nimmt als etwa eine 4 Säulen Hebebühne, eine Bühne mit Auffahrschienen, während letztere baulich für höhere Lasten ausgelegt sein wird und maximale Stabilität mit sich bringt. Grundvoraussetzung für jede Bühne ist, dass sie absolut sicher mit dem Boden verankert werden kann, der dafür auch entsprechend geeignet ist.

Die drei Hauptserien für unterschiedliche Ansprüche und Budgets

Die Hebebühnen im Angebot von Weber Werke innerhalb der 2 Säulen Hebebühne Bauart lassen sich unterscheiden nach mechanischen und hydraulischen Antrieben, sowie nach Baureihen der Klassikserie, der Profiserie und der Expertserie. Diese Serien werden als Preisklassen und Anspruchsklassen verstanden. Werkstatteinrichtung wie Hebebühnen der Klassik-Serie verfügen über vergleichsweise einfache Technik, die preisgünstig auf Hobbywerker und eher seltenen Einsatz abzielen, während ein begrenztes Budget beachtet werden muss. Ihre Aufgaben erfüllen diese Hebebühnen dennoch zuverlässig. Beispiele für eine 2 Säulen Hebebühne dieser Kategorie sind die Klassik 4.0M und SJC-9. Die Profiserie von Weber-Werke zielt dagegen auf ständigen Werkstatteinsatz ab, weshalb die Maschinen robuster gebaut sind, aber auch etwas mehr kosten. Die ständige Beanspruchung in einer professionellen Werkstatt gestattet keine Zugeständnisse an die Technik. Hier kommen Konstruktionen zum Einsatz, die sich seit Jahren in den mechatronischen Berufen bewährt haben. Hebebühnen der Profiserie sind etwa die Profi QSD-4000A und SJC-9SE Bühnen. An der Spitze des technischen Portfolios der Sparte Hebebühnen mit 2 Säulen sehen Sie die Expertserie. Sie sind besonders hart im Nehmen und auf Langlebigkeit ausgelegt, was Sie schon daran merken, dass die Serie die massivsten Spindeln und Tragmuttern einstzt, die auf dem Markt überhaupt gefunden werden können. Darauf gibt es bis zu 5 Jahre Garantieleistung. Zur Profiserie zählen z.B. die SJC-10XL und C-4S. Weber-Werke hat weit mehr Expert Level Hebebühnen im Programm als in der Klassik- und Profiserie. Man kann daher sagen, dass in der Expert Serie der Schwerpunkt des Angebots an Hebebühnen mit zwei Säulen liegt.

Unterschiede in den Hebebühnen, auf die Sie achten sollten

Während die meisten 2 Säulen Bühnen ausgelegt sind für 3000 bis 4000 kg Fahrzeuggewicht (die C-5S-XL geht weiter bis 5000 kg), unterscheiden sie sich neben der Antriebsart der mechanischen oder hydraulischen Höhenverstellung auch in anderen Einzelheiten. So werden einige Bühnen mit 230 Volt betrieben, andere mit Kraftstrom 400 Volt. Der Besteller sollte also die Stromart in der Werkstatt, für die die Bühne bestimmt ist, kennen. Die Tragarme können einfach oder doppelt ausfahrbar sein, was die Auswahl von Stützpunkten am Unterfahrzeug vervielfältigt und die Frage der Fahrzeuglänge weniger relevant macht. Eine asymmetrische Positionierung der Tragarme trägt mit dazu bei. Die Winkel der Arme relativ zur Standsäule einer Seite sind hier frei veränderbar, statt symmetrisch auszuschwenken. Manche Modelle der 2 Säulen Hebebühne verfügen über eine Verbindungsstrebe zwischen den beiden Standsäulen, entweder auf Bodenhöhe, oder sie überdachend. In letzterem Fall liegt es auf der Hand, dass sich damit die Höhenverstellung mit dem Fahrzeug auf der Bühne einschränkt, damit das Fahrzeug beim Hochheben nicht mit der Strebe kollidiert (Profi QSD-3800 und Expert SJC-10XL-4.5M). Die Bühnen verfügen über ausgeprägte Sicherheitselemente wie Überlastventile, Sicherheitsklinken und Endschalter. Totmannsteuerungen sind die Regel, d.h. bei Loslassen eines Aufwärts- oder Abwärtsknopfes kommt die Bühne augenblicklich zum Stillstand. Wie der Betonsockel beschaffen sein muss für die sichere Aufstellung, geht in klaren Anforderungen aus der Dokumentation hervor. Bitte beachten Sie auch die erforderliche Raumhöhe in der Halle für die Aufstellung einer Hebebühne Ihrer Wahl, wie aus der Datensammlung zu jedem Produkt ersichtlich.

Die weiteren Unterkategorien zur 2 Säulen Hebebühne

Diese Kategorie wäre nicht komplett ohne Zubehör und Ersatzteile, die zu den Modellen einer 2 Säulen Hebebühne von Weber-Werke gekauft und nachgekauft werden können. Dafür finden Sie die Unterkategorien der Ersatzteile für hydraulische Hebebühnen und der Ersatzteile für mechanische Hebebühnen voneinander getrennt. Das allgemeine Zubehör listet in seiner Unterkategorie Tragtellererhöhungen, Schwerlastanker für die Bodenbefestigung von Hebebühnen und insbesondere etliche Ersatztragearme für diverse Modelle auf. Eine genaue Zuordnung des Zubehörartikels zum richtigen Bühnenmodell ist sorgfältig vorzunehmen. Sie haben eine Hebebühne im Sinn, die hier nicht enthalten ist? Schauen Sie in den Kategorien der 1 Säulen Hebebühnen, Scherenhebebühnen und 4 Säulen Hebebühnen für andere Bauarten oder für andere Zwecke, wie das Heben von Zweirädern und Quads, oder schwereren Fahrzeugen, vorbei.