Nique Thury: was ist der Unterschied zwischen MX und SX?

Im neuen Vlog geht Nique Thury auf viele Fragen seiner Fans ein. Dabei erklärt er die Unterschiede zwischen Moto- und Supercross, wie man sein Fitnesstraining gestaltet und sich an große Sprungkombinationen herantastet.

Bevor es für Nique Thury zurück an das Startgatter der US Motocross Nationals geht, hat er sich die Zeit genommen, um die vielen Fragen seiner Fans zu unterschiedlichen Themenbereichen zu beantworten und zu veranschaulichen. Dabei geht er vor Allem auf Dinge wie die diversen Streckencharakteristiken zwischen MX und SX ein, aber auch auf die verschiedenen Motorradabstimmungen, zum Beispiel beim Fahrwerk und Mapping. Erklärt wird aber auch, was für einen Unterscheid es macht, ob ein Supercross-Rennen in einem offenen oder überdachten Stadion stattfindet. Nique spricht im neuen Vlog ausführlich über die Unterschiede bei der körperlichen Vorbereitung, abseits vom Motorrad, die die zwei Disziplinen mit sich bringen.

 
 

Auf der aktuellen SX-Trainingsstrecke von Club MX demonstriert Nique dann auch auf dem Motorrad, wie er sich an große Sprünge und Kombinationen herantastet, um möglichst sicher die korrekte Distanz zu springen. Im kommenden Vlog heißt es dann für Nique endlich wieder „it's time for racing!", wenn er in Unadilla ans Startgatter rollt, dann zum ersten Mal auf dem 450 cm³ Motorrad.